Was gibt es Neues?

NEUERSCHEINUNGEN IM PROFIL VERLAG:

L O G O T H E R A P I E.  Weltweites Renommée geniesst die Psychotherapeutin Elisabeth LUKAS, die 2014 die Ehrenprofessurwürde der Universität Moskau erhalten hat. Sie machte das logotherapeutische Werk von Viktor E. Frankl wie keine andere bekannt. Vor kurzem erschien die erweiterte und neue Entwicklungen des ICD berücksichtigende 4. Auflage ihres "LEHRBUCHES DER LOGOTHERAPIE. Menschenbild und Methoden." Das einzige Lehrbuch der Logotherapie weltweit!  - Als Sonderdruck aus diesem Lehrbuch haben auch wir das Kapitel "Gedanken zu einer Rhetorik der Liebe" herausgegeben.

Die aktuelle Neuerscheinung von Dr. Elisabeth LUKAS ist das gemeinsam mit Dr. Heidi SCHÖNFELD  verfasste Buch "SINNZENTRIERTE PSYCHOTHERAPIE. Die Logotherapie von Viktor E. Frankl in Theorie und Praxis", das als praktische Fortführung des Lehrbuches zu verstehen ist und sich vor allem an Auszubildende in der Logotherapie richtet, aber auch von Klienten verstanden und mit Gewinn gelesen kann. "Mit einem Mal versteht man, was Logotherapie ist!"

Die Reihe der Neuauflagen der viel gelesenenTaschenbücher von Elisabeth LUKAS wurde fortgesetzt: "SPANNENDES LEBEN. In der Spannung zwischen Sein und Sollen". als erweiterte 4. Auflage! – "INSPIRATIONEN FÜR DIE SEELE. Das geistige Erbe Viktor E. Frankls" ist die 2. veränderte Auflage ihrer Einführung zum Denken von Frankl. "WERTFÜLLE UND LEBENSFREUDE. Logotherapie bei Depressionen und Sinnkrisen" liegt auch bereits in der 4. neubearbeiteten Auflage vor! – "LEBENSSTIL UND WOHLBEFINDEN. Seelisch gesund bleiben" in der 3. erweiterten Auflage! –  Mehr unter: Neuerscheinungen ...

"K L A G E N F U R T E R   I N T E R -D I S Z I P L I N Ä R E S   K O L L E G"

In dieser neuen Buchreihe werden die Ergebnisse einer akademischen Novität publiziert, des „Interdiziplinären Seminars“. Diese neue Einrichtung an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt hat zum Ziel, die Studierenden an die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit Sichtweisen verschiedener Wissenschaftsdisziplinen heranzuführen und sie dadurch für die komplexen Problemstellungen in der Praxis zu sensibilisieren. 

Mitte 2015 erscheint ein weiterer Band, das dem Thema "SPIEL" gewidmet ist, herausgegeben von Prof.Dr. Wilfried ELMENREICH und Dr. Horst Peter GROSS.

Die Bände davor behandelten die Themen "ENERGIE. Interdisziplinäre Perspektiven auf eine knappe Resource" (hrsg. von Prof. Günther GETZINGER und Dr. Horst Peter GROSS); "Das HAUS", hrsg. von Proff. Martin HITZH. P. GROSSGerhard LEITNER;  "VISUELLE KULTUR", hrsg. v. Prof.  Jörg HELBIG und H. P. GROSS, sowie "DIE ALPEN ADRIA-REGION", hg. v. Prof. Heike EGNER und H. P. GROSS. Mehr unter Neuerscheinungen .

T E C H N I K -  UND  W I S S E N- S C H A F T S F O R S C H U N G. Hier erschien vor kurzem der Bd 49 "UNLÖSBARE PROBLEME. Warum Gesellschaften kollabieren", herausgegeben von Prof. Dr. Arno BAMMé.

F E R D I N A N D   T Ö N N I E S . Das Werk des visionären deutschen Soziologen wird besonders gepflegt und aufbereitet von der Ferdinand-Tönnies-Arbeitsstelle am Institut für Technik- und Wissenschaftsforschung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Leitung Prof. Dr. Arno BAMMé. Zuletzt erschienen in der Reihe "Materialien" die Bände: "SOZIOLOGISCHE SCHRIFTEN 1906-1909" (Bd. 27), "SCHRIFTEN ZU SPINOZA" (Bd. 26), "SCHRIFTEN ZU THOMAS HOBBES" (Bd. 25), "THOMAS HOBBES, LEBEN UND LEHRE" (Bd. 24), "KARL MARX, LEBEN UND LEHRE" (Bd. 23), "DER NIETZSCHE-KULT" (Bd. 22)Für 2016 ist noch der Band "GEMEINSCHAFT UND GEELLSCHAFT" (Bd. 28) geplant. Ergänzend erschienen in der Reihe Tönnies im Gespräch die Neuauflage des klassischen Buches von Alfred Bellebaum "DAS SOZIOLOGISCHE SYSEM VON FERDINAND TÖNNIES" (Bd.7) und "RISIKO UND ENTSCHEIDUNG. Gesellschaft im Anthropozän" (Bd. 6). Mehr unter: Neuerscheinungen ...

F R E I Z E I T - UND  T O U R I S M U S-    W I S S E N S C H A F T . Ein neuartiges Lehrbuch ist hier anzuzeigen. "GESUNDHEITSREISEN UND GESUNDHEITSTOURISMUS" von H.Jürgen Kagelmann und Walter Kiefl präsentiert in einem  Band eine präzise Einführung in das komplexe Themengebiet und ein Lexikon aller derzeit bekannten Reisearten. 

Unlösbare Probleme

Warum Gesellschaften kollabieren
367

Energie

Interdisziplinäre Perspektiven auf eine knappe Ressource
369

Spannendes Leben

In der Spannung zwischen Sein und Sollen. 4. durchges. Auflage
351

Gedanken zu einer „Rhetorik der Liebe”

Sonderdruck aus dem „Lehrbuch der Logotherapie“
386

Wertfülle und Lebensfreude

Themenfeld(er): Lebenshilfe |  Logotherapie |  Pädagogik |  Psychologie |  Psychotherapie
Wertfülle und Lebensfreude
Logotherapie bei Depressionen und Sinnkrisen 4. neubearb. u. erw. Aufl.
Erschienen in der Reihe: Heilkunst und Lebenskunst in der Logotherapie, Band 1
2011
150 Seiten, Paperback, 19x12,5 cm
4., neubearbeitete und erweiterte Auflage 2011
ISBN: 978-3-89019-684-8
EUR[D] 14,80
Seit dem Tod Viktor E. Frankls (1905 – 1997) ist das Interesse an der von ihm entwickelten „Dritten Wiener Schule der Psychotherapie“ – der Logotherapie – sprunghaft angestiegen. Viele Menschen fühlen sich weltweit von seiner schlichten und doch so faszinierenden „Ärztlichen Seelsorge“ berührt und angesprochen. Besonders die Einbeziehung der Sinnfrage in alle Belange gelingenden Lebens findet gegenwärtig ein außerordentlich zustimmendes Echo.   Der vorliegende Band in der Reihe „Heilkunst und Lebenskunst in der Logotherapie“ beschäftigt sich mit der Überwindung von Depressionen, die Ausdruck und Folge eines Werte-Vakuums sind: Alles erscheint sinnlos, hoffnungslos. Die davon Betroffenen fühlen sich überflüssig und „ohne Zukunft“. Ihrem Leben fehlt gleichsam die Würze, die gesunde Spannung, wie sie durch eine konstruktive Aufgabe erzeugt wird, die man sich selbst gesetzt hat und mit Freude erfüllt. Elisabeth Lukas zeigt solche Zusammenhänge auf individueller und gesellschaftlicher Ebene auf und weist eindrucksvoll Wege aus existentiellen Krisen.

INHALT

Sinn und Freude 7

Sinn kann (nur) gefunden werden 7

Sinn ist an uns selbst adressiert 10

Drei Entwicklungsetappen des Sinnbegriffs 14

Die praktische Bedeutung des Buber-Wortes 17

Zusammenfassung 21

 

Wenn das Leben sinnlos erscheint 23

Eine „unzufriedene“ Dimension 24

Beispiel „Berufsausübung“ 26

Unsere primäre Motivation 28

 

Die noogene Depression 31

Abgrenzung zu anderen Depressionsformen 33

Zur Therapie der noogenen Depression 36

Beispiel „Stimulation des Anfangens“ 38

Beispiel „Stimulation des Schauens“ 41

Beispiel „Stimulation des Vertrauens“ 46

 

Sinnerfüllung – Affektlage – Immunlage 49

„Noo-Psychosomatik“ 51

Von der Sinnlosigkeit in den Tod 54

Zukunftsangst als noogene Krise 56

Die Statue im Marmorblock 59

Zur Verhinderung der Selbstaufgabe 63

Zur Erschließung einer Lebensaufgabe 66

Ein abgelegtes Zeugnis 69

 

Unsinnige Angst und „übersinniges“ Vertrauen 73

Kommentare zur Fallgeschichte 78

Über den Zuwachs an Depressionen 80

Die logotherapeutische Sicht 85

 

Die Bedeutung der „Einstellungswerte“ 88

Die Vorbildwirkung 89

Die Werttriade am Sinnhorizont 91

Therapeutische Argumentationen 93

 

Zur Methode der „Dereflexion“ 97

Was ist Paradoxe Intention? 98

Korrelate im Tierreich 99

Was ist Dereflexion? 101

Eine Vorstufe der Zukunft 102

Das Gleichnis vom Segler 104

Die junge Mutter 107

 

Ein Frage-und-Antwort-Spiel 111

Der Gegenspieler 111

Fragen über Fragen 114

Antwort und Ver-antwort-ung 117

 

„Gewinn“ und Freude 119

Wieso verschwindet die Freude? 119

Wieso fehlt der Verzicht? 121

Sinn contra „Gewinn“ 125

Beispiel zu Punkt 1 127

Beispiel zu Punkt 2 130

 

Anhang 132

Gedanken zur Selbstmordverhütung 132

 

Die Autorin und ihr Werk 147

Weitere Bücher der Autorin 150