Was gibt es Neues?

LOGOTHERAPIE

Die Reihe der Neuauflagen der viel gelesenen Taschenbücher von Elisabeth Lukas wurde fortgesetzt: 

Souveränität und Resilienz - Tragödien in einen Triumph verwandeln.
Jederzeit kann das Schicksal mit niederschmetternder Wucht zuschlagen. So erging es Viktor E. Frankl, der ins KZ kam und seine gesamte Familie verlor. Er überlebte zwar, doch musste er sich von einem „Bündel Elend“ wieder emporarbeiten und wurde ein berühmter Wissenschaftler. Ein Beispiel dafür, wie man sich seelisch regenerieren kann. Es glimmt ein geistiger Funke im Menschen, der selbst von Tragödien nicht auszulöschen ist …

Weisheit als Medizin - Logotherapie bei Tinnitus, chronischen und unheilbaren Krankheiten.
Manche Krankheiten sind hartnäckig. Muss man sich deshalb mit seinen Einschränkungen und Blessuren abfinden? Die Logotherapie zeigt uns, wie wir uns trotzdem geistig über so manche Misslichkeit erheben, Schwächen ertragen, Chancen entdecken können. Kein chronisches Leiden kann uns wirklich daran hindern, ein sinnerfülltes und zufriedenstellendes Leben zu führen.


Bei uns erscheint die erweiterte und neue Entwicklungen des ICD berücksichtigende 4. Auflage ihres "Lehrbuch der Logotherapie." Das einzige Lehrbuch der Logotherapie weltweit!

 

KLAGENFURTER INTERDISZIPLINÄRES KOLLEG

In dieser neuen Buchreihe werden die Ergebnisse einer akademischen Novität publiziert, des „Interdiziplinären Seminars“. Diese neue Einrichtung an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt hat zum Ziel, die Studierenden an die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit Sichtweisen verschiedener Wissenschaftsdisziplinen heranzuführen und sie dadurch für die komplexen Problemstellungen in der Praxis zu sensibilisieren. 

2020 erscheint ein weiterer Band, der dem Thema "Digitalisierung" gewidmet ist, herausgegeben von Prof. Gerald Reiner und Dr. Horst Peter Gross.

 

FERDINAND TÖNNIES

Das Werk des visionären deutschen Soziologen wird besonders gepflegt und aufbereitet von der Ferdinand-Tönnies-Arbeitsstelle am Institut für Technik- und Wissenschaftsforschung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Leitung Prof. Dr. undefinedArno Bammé. Zuletzt erschienen in der Reihe "Materialien" der Band 39 "undefinedSchriften zur Ethik"

Ergänzend erschienen in der Reihe Tönnies im Gespräch die Neuauflage des klassischen Buches von undefinedAlexander Deichsel "undefinedVon Tönnies her gedacht" (Bd.12). Mehr unter: Neuerscheinungen ...

 

DIE REIHE RUDOLF GOLDSCHEID - WERKE

Der österreichische Soziologe Rudolf Goldscheid (1870-1931) ist einer der Gründungsväter des Faches im deutschen Sprachraum und war die treibende Kraft im Entstehungsprozess der „Deutschen Gesellschaft für Soziologie“. Abgesehen von Ferdinand Tönnies, der ihm sehr verbunden war, ist wohl kaum einer der frühen Soziologen so häufig missverstanden worden wie Rudolf Goldscheid.
Seine „anthropozentrische Systemtheorie der sozialkulturellen Evolution“ (Mikl-Horke) beginnt erst heute, angesichts der „ökologischen Frage“ und der damit einher gehenden Nachhaltigkeitsdiskussion, ihre eigentliche Wirkung zu entfalten. Die fünfbändige Werkausgabe stellt sich der Aufgabe, Unkenntnisse zu beheben und Missverständnisse auszuräumen.

Annual Report China Outbound Tourism Development 2009/2010

Annual Report China Outbound Tourism Development 2009/2010
English Edition
2010
350 Seiten, Paperback,
ISBN: 978-3-89019-700-5
EUR[D] 210,00
50 million Chinese will cross the border in 2010 to see the world and to spend money on outbound tourism. Who are these travellers, what are their expectations, their behaviour, their cultural and regional differences? Everybody has a story to tell about Chinese visitors, but up-to-date and reliable facts and figures are difficult to find. Finally, an authoritative report is available from CTA, the official tourism research institute of the China National Tourism Administration CNTA.

CTA ANNUAL REPORT 2009/2010 – English Edition: More than 350 pages, more than 150 tables and graphs, presenting data up to September 2009 about all aspects of China’s Outbound Tourism!

 

Including detailed information about tourists’ behaviour at their destination, consumption, analysis of satisfaction levels, market analysis and the socio-economic backgrounds of tourists by region.

 

Factors which influence China’s outbound market, consumption characteristics, business development and detailed information on the development of outbound tourism in the five major cities Beijing, Shanghai, Guangzhou, Chongqing and Chengdu are all included in the report.

 

CTA ANNUAL REPORT 2009/2010 - English Edition provides the best available reference for tourism organizations, service providers, tourism promotion organizations, researchers and anyone interested in the Chinese outbound tourism market. The English Edition of the CTA ANNUAL REPORT 2009/2010 is published in cooperation between CTA and COTRI.

 

COTRI is a leading independent research institute for research, consulting and quality assessment relating to the Chinese Outbound Tourism market. It’s headquarter is located in Germany, with offices and cooperation partners in China and several other countries.

CTA ANNUAL REPORT 2009/2010 - English Edition consists of six chapters which provide a comprehensive picture of China’s outbound tourism in 2009.

- Chapter One includes a brief introduction of the market environment for outbound tourism. Operations within the industry and product innovation, along with market conditions and tourists’ behaviours are described in detail in this chapter.

- Chapter Two provides a complete analysis of factors which have impacted the outbound tourism market nationwide and worldwide.

- Chapter Three analyzes basic characteristics of the outbound tourism industry in China as well as operational trends in the industry and product innovations.

- Chapter Four refers to consumer trends in outbound tourism in China, especially characteristics of consumer behaviour at the destination. Statistics from detailed satisfaction evaluations of outbound tourism can be found here.

- Chapter Five explores typical cases of impact on markets, a market overview and explication of industry operations in the North, East, South and Southwest of China, especially in Beijing, Shanghai, Guangzhou, Chongqing and Chengdu.

- Chapter Six includes a discourse on the environment for development of Chinese outbound tourism as well as controls over development trends. Recommendations to authorities, business operators, tourist destinations and other related bodies provide valuable insights for every company and organisation interested in the Chinese outbound tourism