Was gibt es Neues?

NEUERSCHEINUNGEN IM PROFIL VERLAG:

SOZIOLOGIE. Die Aufbereitung des umfangreichen Werkes des grossen deutschen Soziologen FERDINAND    T Ö N N I E S   macht grosse Fortschritte. Die thematisch gruppierte Herausgabe seiner Schriften, vom Klagenfurter Soziologen Dr. Rolf Fechner begonnen von Prof. Dr. Arno Bammé fortgeführt, wurde im letzten Jahr um vier ! weitere Bände erweitert:

Bd. 23. MARX. LEBEN UND LEHRE; Bd. 22, SCHRIFTEN ZU THEODOR STORM; Bd. 21, DER NIETZSCHE-KULTUS, EINE KRITIK; Bd. 20, PHILOSOPHISCHE TERMINOLOGIE IN PSYCHOLOGISCH-SOZIOLOGISCHER ANSICHT. Für das Frühjahr ist u.a. ein Band über THOMAS HOBBES geplant. Alle Bücher sind in ansprechender Hardcover-Ausstellung produziert und mit Lesebändchen versehen. Mehr unter: Neuerscheinungen ... Weitere Bände folgen. 

Ergänzend dazu muss unbedingt die Neuauflage des lange vergriffenen Einführungswerkes in die Tönnies'sche Denkweise von Eduard G. JACOBY genannt werden, die –  ergänzt um ein aktualisierendes Nachwort von Arno Bammé – soeben erschienen ist: Eduard G. Jacoby, DIE MODERNE GESELLSCHAFT IM SOZIALWISSENSCHAFTLICHEN DENKEN VON FERDINAND TÖNNIES (Reihe TÖNNIES IM GESPRÄCH, BD. 5)

 

"KLAGENFURTER INTERDISZIPLINÄRES KOLLEG"

In dieser neuen Buchreihe werden die Ergebnisse einer akademischen Novität publiziert, des „Interdiziplinären Seminars“. Diese neue Einrichtung an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt hat zum Ziel, die Studierenden an die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit Sichtweisen verschiedener Fakultäten bzw. Wissenschaftsdisziplinen heran-zuführen und sie dadurch für die komplexen Problemstellungen in der Praxis zu sensibilisieren. Dabei geht es nicht nur darum, die unterschiedlichen Forschungsfragen und methodischen Zugänge der verschiedenen Disziplinen sichtbar zu machen, sondern auch den Umgang mit den unterschiedlichen Forschungsrichtungen und -ergebnissen zu lernen/bewältigen. Dieser innovative Typ von Lehrveranstaltung geht also bewusst über den einzelwissen-schaftlichen Zugang zu Themen und Phänomenen hinaus und will die Studierenden dazu befähigen, unterschiedliche Wissenschaftskulturen kennen zulernen und nutzbar zu machen.

Der erste Band, herausgegeben von Univ.Prof. Martin Hitz, Dr. Hans Peter Gross und Gerhard Leitner, hat zum Thema „DAS HAUS“. U.a. werden betriebswirtschaftliche, informationstechnologische, psychologische, architektonische und philosophische Aspekte interdisziplinär behandelt. Der zweite Band, herausgegeben von Univ.Prof. Jörg Helbig und Dr. H. P. Gross, befasst sich mit der visuellen Kultur: "DAS BILD".  Und der soeben erschienene dritte Band, hg. von Prof. Dr. Heike Egner und Dr. H. P. Gross, thematisiert die "ALPEN-ADRIA-REGION". Mehr unter Neuerscheinungen ...

WEITERE NEUE TITEL:

PSYCHOTHERAPIE.  Internationales Renommée geniesst die Psychotherapeutin Elisabeth LUKAS, die das logotherapeutische Werk von Viktor E. Frankl wie keine andere bekannt gemacht hat. Anfang 2014 wird die erweiterte 4. Auflage ihres "Klassikers" SPANNENDES LEBEN erscheinen. Damit wird die Reihe der erweiterten Neuauflagen der viel gelesenen Bücher von Elisabeth LUKAS fortgesetzt. Ausserdem im Jahr 2013 erschienen: eine Neuerscheinung zu einem aktuell viel diskutierten Thema ist das Buch: BURNOUT ADÉ! – ENGAGIERT UND COURAGIERT LEBEN OHNE STRESS. Mehr unter: Neuerscheinungen ...

TOURISMUSWISSENSCHAFT. Noch mehr Novitäten in diesem Jahr: In der von Prof. Hans Hopfinger herausgegebenen Reihe "Eichstätter Tourismuswissenschaftliche Beiträge" erschien als Band 13 das Buch der lüneburger Ethnologin Carola May, die sich mit der Bedeutung des Segelns aus sozialwissenschaftlicher Sicht beschäftigt, in: "RAUM, TOURISMUS, KULTUR". Mehr unter: Neuerscheinungen ...

Mit der SERVICEQUALITÄT VON WELLNESSHOTELS am Beispiel des Anfragemanagements deutscher und österreichischer Wellnesshotels befassen sich in einer Mystery-Mailing-Studie KAGELMANN, MENNEKEN & PISTOOR. Neuerscheinungen ...

TECHNIK- UND WISSENSCHAFTSFORSCHUNG. Der Sammelband "Tönnies im Gespräch" Bd. 4 beschäftigt sich, herausgegeben von Prof. Arno Bammé, mit dem Thema "Life Sciences. Die Neukonstruktion des Menschen". Mehr unter: Neuerscheinungen ... Im Dezember 2013 erschien mit Bd. 5 in dieser Reihe eine Wiederauflage des "Klassikers" unter den Einführungen in Tönnies' Werk: Eduard G. Jacoby, DIE MODERNE GESELLSCHAFT IM SOZIALWISSENSCHAFTLICHEN DENKEN VON FERDINAND TÖNNIES". Die Reihe wird fortgeführt. Mehr unter: Neuerscheinungen ...

MATHEMATIKDIDAKTIK. Und auch in der Reihe "KLAGENFURTER BEITRÄGE ZUR DIDAKTIK DER MATHEMATIK" gibt es Zuwachs. Als Band 10 erschien der von Dr. Bernhard KRÖPFL & Prof. Edith SCHNEIDER herausgegebene Band STANDARDS MATHEMATIK UNTER DER LUPE, der fachdidaktische Erläuterungen zum österreichischen Standards-Konzept behandelt. Mehr unter: Neuerscheinungen ...

Unlösbare Probleme

Warum Gesellschaften kollabieren
367

Spannendes Leben

In der Spannung zwischen Sein und Sollen. 4. durchges. Auflage
351

Elisabeth Lukas

Elisabeth Lukas

Elisabeth Lukas ist eine der bekanntesten Psychotherapeuten deutscher Sprache. Sie studierte Psychologie an der Wiener Universität und lernte dort die faszinierende Existenzanalyse und Logotherapie des weltberühmten Psychiaters Viktor E. Frankl kennen, mit dem sie bis zu seinem Tod 1997 in intensivem und freundschaftlichem Kontakt stand.

Seit 1973 arbeitete sie als Klinische Psychologin und (approbierte) Psychotherapeutin in Deutschland, gründete und leitete das „Süddeutsche Institut für Logotherapie“ in Fürstenfeldbruck bei München. Sie half, Logotherapiezentren in aller Welt aufzubauen, war 15 Jahre lang Vizepräsidentin der „Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse e.V.“, hatte Lehraufträge an über 50 Universitäten in Europa, Nord- und Südamerika.

Ihre über 40 Bücher sind in 17 Sprachen übersetzt worden. Elisabeth Lukas ist als Lehrtherapeutin und Supervisorin international anerkannt, sie erhielt hohe Auszeichnungen, zuletzt 2002 den „Grossen Preis des Viktor-Frankl-Fonds der Stadt Wien zur Förderung einer sinnorientierten humanistischen Psychotherapie“. Es ist ihr Lebenswerk, die Logotherapie Viktor E. Franks anzuwenden und weiterzuentwickeln.


Bücher und Buchbeiträge von Elisabeth Lukas im Profil Verlag

Viktor E. Frankl: Philosoph und Arzt (1905-1997)

2., durchges. u. erweit. Aufl.
978-3-89019-615-2
Subskriptionspreis bis 30.07.14:
EUR[D] 14,80 (statt 16,80)
Titel in Vorbereitung, erscheint vorauss. 9/2014.

Lehrbuch der Logotherapie, 4. Auflage

Menschenbild und Methoden 4. durchges. Auflage
978-3-89019-696-1
EUR[D] ca. 38,00
Titel in Vorbereitung, erscheint vorauss. 8/2014.

Spannendes Leben

In der Spannung zwischen Sein und Sollen. 4. durchges. Auflage
978-3-89019-707-4
EUR[D] 19,80

Burnout adé!

Engagiert und couragiert leben ohne Stress
978-3-89019-664-0
EUR[D] 14,80

Freiheit und Geborgenheit

Süchten entrinnen – Urvertrauen gewinnen. 3. erw. Auflage
978-3-89019-669-5
EUR[D] 14,80

Wertfülle und Lebensfreude

Logotherapie bei Depressionen und Sinnkrisen 4. neubearb. u. erw. Aufl.
978-3-89019-684-8
EUR[D] 14,80

Lebensstil und Wohlbefinden, 3. erweiterte Auflage

Seelisch gesund bleiben - Anregungen aus der Logotherapie
978-3-89019-685-5
EUR[D] 14,80

Alles fügt sich und erfüllt sich

Logotherapie in der späten Lebensphase
978-3-89019-682-4
EUR[D] 14,80

Verlust und Gewinn

Logotherapie bei Beziehungskrisen und Abschiedsschmerz 2. erweiterte Aufl.
978-3-89019-602-2
EUR[D] 14,80

Viktor E. Frankl: Philosoph und Arzt (1905-1997), 1. Aufl.

978-3-89019-563-6
EUR[D] 13,80

Freiheit und Identität

Logotherapie bei Suchtproblemen. (VERGRIFFEN, DIE NEUAUFLAGE IST UNTER DEM TITEL "FREIHEIT UND GEBORGENHEIT" ERSCHIENEN!)
978-3-89019-578-0
EUR[D] 11,80
Titel vergriffen

Konzentration und Stille

Logotherapie bei Tinnitus und chronischen Krankheiten. 3. Auflage
978-3-89019-574-2
EUR[D] 13,80

Lehrbuch der Logotherapie

Menschenbild und Methoden 3. erweiterte Auflage
978-3-89019-585-8
EUR[D] 34,00
Titel vergriffen

Sehnsucht nach Sinn

Logotherapeutische Antworten auf existentielle Fragen
978-3-89019-553-7
EUR[D] 19,90
Elisabeth Lukas ist (Mit)Herausgeber folgender Schriftenreihen: